Mein Weg nach Santiago de Compostela
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/pilgerreise

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Glaubensweg

Den Jakobsweg gehen so viele Menschen und das schon seit langer Zeit. Durch den Glauben unserer Vorfahren entstand der Camino. Viele Menschen suchen hier eine Begegnung mit Gott, manche gehen diesen Weg aus anderen Grueden. Was sie alle eint, ist die Gemeinsamkeit und die Freundlichkeit. Ich fragte mich, wo ich Gott auf diesem Weg begegnet bin und stellte folgendes fuer mich fest. Ich musste mich erst einmal selbst begegnen. Lernte meine Staerken und Schwaechen kennen. Meine Beduerfnisse und Wuensche. Meine Fehler sowie auch meine guten Seiten. All das fuegte sich zusammen und macht mich zu dem was ich bin. Ich lernte dies zu akzeptieren und mir selbst zu genuegen. Lernte Dinge im Leben anzunehmen wie sie sind und lernte zu erkennen was sich zu veraendern lohnt. Ich glaube hier begegnete ich Gott. Durch den Alltag des Caminos, durch die Gemeinschaft und Freundlichkeit der Menschen, durch mich und durch die Umwelt und Tiere. Wir muesen unser Leben mit Liebe fuellen und die Naechstenliebe leben. Denn ich glaube, dass hinter all dem die Liebe steht. Wir bekommen vom Leben das, was wir selbst ausstrahlen und zu Geben wagen. 

Gott ist ueberall-

In den Farben der Blumen, Baeume und Graeser

In den Geruechen die uns umgeben

In den Menschen denen wir begegnen

In den Tieren

Im Sonnenschein und im Regen

In uns selbst, und

Jeder traegt ein Teil von IHM in sich. Wir alle sind ein Teil der grossen Schoepfung und das ganze ist Gott! 

4.6.08 20:14
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung